Team

Serge Schiltz

processCentric GmbH wurde 2015 von Serge Schiltz gegründet. In seiner Tätigkeit als Prozessmanagement- und Projektmanagement-Experte in verschiedenen Branchen, vor allem aber im Finanzdienstleistungs-Sektor, konnte er eine breite Erfahrung in der Gestaltung von Geschäftsprozessen und der Umsetzung von Veränderungsprojekten sammeln. Sein Augenmerk gilt seit jeher der Nutzen bringenden Umsetzung von Konzepten, die eine wirksame Unternehmensführung unterstützen.

Sein Studium der Mathematik (dipl. math.) und Informatik (dipl. inf.), schloss Serge Schiltz mit einer Promotion in Informatik (Dr. sc. inf.) ab. Berufsbegleitend bildete er sich in Betriebswirtschaft (MBA in Business Administration), Projektmanagement (MSc in Project Management, PMI PMP, HERMES Advanced) und Prozessmanagement (OMG OCEB Business Advanced, Certified Business Process Professional CBPP, IASSC Lean Six Sigma Black Belt) weiter.

Als begeisterter Trainer ist Serge Schiltz bei Digicomp Academy, Strategy Execution, der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW sowie der Universität Freiburg i.Ue. tätig. Er ist zertifizierter Erwachsnenbildner auf der Stufe SVEB I.

Über sein hervorragendes Netzwerk kann Serge Schiltz in seiner Arbeit auf eine Auswahl der besten verfügbaren Experten zurückgreifen um den Erfolg Ihrer Projekte zu gewährleisten.

Fabienne Schiltz-Rehm

Fabienne Schiltz-Rehm trägt als Mitgründerin der processCentric wesentlich zur Ausrichtung und dem Aufbau bei. Sie ist für die finanzielle Steuerung des Unternehmens verantwortlich.

André Kowalski

Mit über 30 Jahren Praxiserfahrung in der Informationstechnologie hat André Kowalski verschiedenste Aufgaben von der Pike auf gelernt und ausgeführt. Begonnen in der Batch- und Online-Anwendungensentwicklung, über Systemprüfung bis zum IT-Produkteverantwortlichen in einer Versicherungsgesellschaft hat sich André Kowalski weiter  zum Projektmanager für ausserordentliche, strategische und wichtige Projekte spezialisiert.
Nach seiner berufsbegleitenden Ausbildung zum Betriebsökonom fokussierte er seine Projekte ins SAP-Umfeld, wo er seine BWL Kenntnisse mit der IT bestens verbinden kann.
André Kowalski sammelte seine Branchenkenntnisse sowohl in der Privatwirtschaft (Versicherungen, IT-Beratungsunternehmen) wie auch in der (Bundes-) Verwaltung, wo er über die Jahre hinweg ein grosses und wichtiges Beziehungsnetzwerk aufbauen konnte.

Flavian Negri

Bereits während seines Praktikums bei processCentric war Flavian Negri massgeblich an der Gestaltung verschiedener Produkte beteiligt. Seine flexibel an die Kundenbedürfnisse anpassbare Prozess-Simulation findet in Schulungen regelmässig Anwendung und den Teilnehmern die Prozessmanagement-Konzepte greifbar.

Inzwischen ist Flavian Negri Master-Student an der Hochschule St. Gallen (HSG) und arbeit neben seinem Studium in Teilzeit für processCentric. Sein aktueller Schwerpunkt liegt auf der Modellierung von Geschäftsregeln mit DMN und der Weiterentwicklung unseres Dienstleistungsangebots.

Fionn Keogh

Fionn Keogh entwickelt für processCentric innovative Tools für die Unterstützung unserer Mitarbeiter und Kunden im Projekt- und Prozessmanagement. Er bringt hierfür die Praxiserfahrung unserer Berater mit modernen Softwareentwicklungs-Konzepten zusammen. Fionn studiert zurzeit Bioinformatik an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und kombiniert so in perfekter Weise Studium und Praxiserfahrung.

Luca Brülhart

Luca Brülhart bringt Prozessmanagement-Erfahrung aus der Industrie-Produktion mit und hat grosse Erfahrung mit verschiedenen Qualitätsmanagementsystemen. Einer seiner Schwerpunkte ist die Berücksichtigung der Unternehmenskultur bei der Ausgestaltung von passenden und damit wirksamen Qualitätsmanagementsystemen.

Mark von Dewitz

 

Mark von Dewitz ist Spezialist für Requirements Engineering und Enterprise Architecture Management. Seine Stärkeist die Unterstützung der Kunden in der unternehmensweiten Verankerung dieser Disziplinen um eine robuste und flexible Basis für die Optimierung und zukunftsfähige Ausrichtung der IT.