Team

Serge Schiltz

processCentric GmbH wurde 2015 von Serge Schiltz gegründet. In seiner Tätigkeit als Prozessmanagement- und Projektmanagement-Experte in verschiedenen Branchen, vor allem aber im Finanzdienstleistungs-Sektor, konnte er eine breite Erfahrung in der Gestaltung von Geschäftsprozessen und der Umsetzung von Veränderungsprojekten sammeln. Sein Augenmerk gilt seit jeher der Nutzen bringenden Umsetzung von Konzepten, die eine wirksame Unternehmensführung unterstützen. Sein Studium der Mathematik (dipl. math.) und Informatik (dipl. inf.), schloss Serge Schiltz mit einer Promotion in Informatik (Dr. sc. inf.) ab. Berufsbegleitend bildete er sich in Betriebswirtschaft (MBA in Business Administration), Projektmanagement (MSc in Project Management, PMI PMP, HERMES Advanced), Prozessmanagement (OMG OCEB Business Advanced, Certified Business Process Professional CBPP, IASSC Lean Six Sigma Black Belt) sowie Service Management (ITIL v4 Foundation) weiter. Als begeisterter Trainer ist Serge Schiltz bei Digicomp Academy, Twenty Eighty Strategy Execution, der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW, der Berner Fachhochschule sowie der Universität Freiburg i.Ue. tätig. Er ist zertifizierter Erwachsnenbildner auf der Stufe SVEB I. Über sein hervorragendes Netzwerk kann Serge Schiltz in seiner Arbeit auf eine Auswahl der besten verfügbaren Experten zurückgreifen um den Erfolg Ihrer Projekte zu gewährleisten.

Fabienne Schiltz-Rehm

Fabienne Schiltz-Rehm trägt als Mitgründerin der processCentric wesentlich zur Ausrichtung und dem Aufbau bei. Sie ist für die finanzielle Steuerung des Unternehmens verantwortlich.

Fionn Keogh

Fionn Keogh entwickelt für processCentric innovative Tools für die Unterstützung unserer Mitarbeiter und Kunden im Projekt- und Prozessmanagement. Er bringt hierfür die Praxiserfahrung unserer Berater mit modernen Softwareentwicklungs-Konzepten zusammen. Fionn studiert zurzeit Bioinformatik an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und kombiniert so in perfekter Weise Studium und Praxiserfahrung.

Mark von Dewitz

Mark von Dewitz ist Spezialist für Requirements Engineering und Enterprise Architecture Management. Seine Stärke ist die Unterstützung der Kunden in der unternehmensweiten Verankerung dieser Disziplinen um eine robuste und flexible Basis für die Optimierung und zukunftsfähige Ausrichtung der IT.